Finde deinen perfekten Citadel: Forged with Fire Server

Vergleiche jetzt mit gameserverCHECK

Citadel: Forged with Fire Server mieten - Spaß mit deinen Freunden!

Was ist Citadel: Forged with Fire eigentlich?

In Ignus sind die Magier los!

Du wolltest schon immer mal wissen, wie es ist, jeden Tag von Magie umgeben zu sein? Dann solltest du unbedingt die Welt von „Citadel – Forged with Fire“ besuchen!

Der magische Funke

Online Rollenspiele gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Und meistens folgt man den gleichen Anfangsszenarien: Wähle ein Geschlecht, wähle einen Beruf, wähle eine Klasse!
Nicht so bei „Citadel – Forged with Fire“ - denn ohne Magie geht hier gar nichts!

Als Zauberlehrling müsst ihr euch in der Welt von „Citadel“ behaupten und eure Reise beginnt mit einem Funken Magie, der euch während des ganzen Spiels begleitet und mit euch immer weiter wächst.

Mit unserer Hilfe kannst du dir den besten Server für dieses Spiel suchen, um in diese magische Welt einzutauchen.

Alles, was nicht fehlen darf

Bei einem Online Rollenspiel gibt es natürlich viele Faktoren, die einfach dazugehören. So könnt ihr euren Spielercharakter nach Belieben individualisieren (und je höher euer Level, desto individueller könnt ihr euren Zauberlehrling gestalten).
Außerdem müsst ihr dafür sorgen, dass ihr Erfahrungspunkte gewinnt und Quests löst.
Der große Fokus auf Magie sorgt natürlich dafür, dass die Entwickler sich austoben konnten und Dinge erschaffen konnten, die sie bei anderen Spielen nicht so offen gestalten konnten.
Bei „Citadel – Forged with Fire“ könnt ihr zum Beispiel euren eigenen Kräutergarten anlegen, der speziell für magische Kräuter und Pflanzen bestimmt ist. Diese Pflanzen helfen euch bei der Erzeugung von Heiltränken und werden auch bei bestimmten Zaubersprüchen und Ritualen verwendet.
Es hilft euch also, wenn ihr in diesem Spiel einen kleinen, magischen grünen Daumen habt!

Wer mit der Botanik nicht so viel am Hut hat, kann sich mit den vielen Monstern im Spiel beschäftigen. Denn nahezu jedes Monster, welches ihr auf euren Reisen in „Citadel – Forged with Fire“ trefft, kann nicht nur getötet sondern auch gezähmt werden.
Wenn ihr also auf einem Wolf reiten wollt, könnt ihr das gerne tun – außer ihr zähmt lieber einen feuerspeienden Drachen und durchkämmt auf dem Rücken einer großen Eidechse die offene Welt.
Apropos Transport: Wer die Reise ohne Tier bevorzugt, aber trotzdem nicht zu Fuß gehen will, kann in bester Zauberlehrlingsmanier einen Besen (!) zur Fortbewegung nutzen. Wenn ihr ein Talent für das Besenreiten zeigt, könnt ihr sogar in einer eigenen Arena gegen andere Zauberlehrlinge antreten und euer Können bei den verschiedensten Spielen unter Beweis stellen.

Ist der Funke übergesprungen?

„Citadel – Forged with Fire“ ist auf jeden Fall ein individuelles Spiel, welches ein Auge auf die Magiefans der Spielerszene geworfen hat. Wenn der magische Funke also übergesprungen ist, solltet ihr euch die bunte und magische Welt von auf jeden Fall besuchen und euer Glück als Zauberlehrling versuchen.

Du möchtest „Citadel – Forged with Fire“ ausprobieren? Wir helfen dir bei der Serversuche und vergleichen für dich die Anbieter im Netzt!
Alles was du tun musst, ist dir das beste Angebot auszusuchen und dich ins Abenteuer zu stürzen!